Mercimek Çorbası - Türkische Linsensuppe (grob gekocht/mit Biss)


*Barrierefrei: in leichter Sprache

Die Wohnungsbau Aalen GmbH bietet auch gemeinsames Kochen an. Wir kochen mit Rezepten aus verschiedenen Kulturen. Wir kochen international. Heute haben wir türkisch gekocht: „Mercimek Çorbası“
 

„Mercimek Çorbası“ ist eine türkische Linsen-Suppe. Jede Suppe ist anders. „Mercimek Çorbası“ ist ganz anders. Jeder kocht sie anders. Wir haben ein leichtes Rezept. Wir bereiten sie grob vor. Sie hat noch Biss. Sie schmeckt lecker. Es reichen wenige Zutaten. Man kann sie schnell kochen. Sie ist in der türkischen Küche sehr beliebt. Wir haben das türkische Rezept geändert.

<------->

Zutaten:

  • 250 Gramm rote Linsen
  • 1 Karotte
  • 1 Kartoffel
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz, Pfeffer, Minze, Chili


<------->

Zubereitung:

1)
Karotte, Kartoffel, Zwiebel und Knoblauchzehe schälen. Das Gemüse klein hacken. So kocht es besser. Es wird schneller weich.



<------->

2)
1,5 Liter Wasser in einen Topf geben. Das Wasser kochen. Das Gemüse in den Topf geben. Die Linsen in den Topf geben. 30 Minuten kochen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Nach echtem türkischen Rezept ist „Mercimek Çorbası“ fein. Mit einem Stabmixer kann man die Suppe fein mixen. Wir haben sie grob gelassen.


<------->

3)
In einer Pfanne Fett schmelzen. Minze und Chili in die Pfanne geben. Alles braten. Das Gewürz auf die Teller geben.


<------->

4)
Tipp: Die Suppe mit Fladenbrot und Zitronen-Scheiben essen. Fertig. Guten Appetit! Guten Appetit heißt auf Türkisch: „Afiyet olsun“.