Anmeldung zur Kinderspielstadt Ostalbcity 2018


Anmeldung zur Kinderspielstadt Ostalbcity 2018

Die Kinderspielstadt „Ostalbcity“ des Stadtjugendrings Aalen e.V. öffnet auch dieses Jahr wieder ihre Tore für Kinder im Alter von 8 bis 13 Jahren. Das etwas andere Ferienprogramm findet dieses Jahr vom 30. Juli bis zum 10. August auf dem Aalener Greutgelände statt. Hier lernen Kinder spielerisch die Zusammenhänge einer Stadt, einer Gemeinde kennen. Unter Anleitung ehrenamtlicher Betreuer erfahren sie, wie es ist, wenn man tagsüber in einem Betrieb arbeitet, welche Funktion ein Gemeinderat und ein Bürgermeister hat, wie wichtig es ist, dass die Polizei für Recht und Ordnung sorgt, was es heißt, wenn es mal keine Zeitung gibt, was passiert, wenn die Mitarbeiter der Post streiken, weil die Löhne zu gering sind, wie bedeutsam es ist, das verdiente Geld auch auszugeben und vieles mehr.

Anmeldungen sind ab sofort beim Stadtjugendring Aalen möglich. 150 Kinder können in den ersten beiden Wochen der Sommerferien die Funktionsweise eines Gemeinwesens erleben, denn es wird richtig „gearbeitet“: Die Gärtnerei stellt z.B. Blumengebinde, Samen-Keimtöpfe und Blumentopfkunstwerke her. Die Schreinerei bietet bspw. selbst gebaute Holzautos, Türschilder und Uhren an. In der Beauty- und Wellnessoase werden  Handmassagen mit besten Pflegeölen angeboten oder es wird nach der neuesten Mode frisiert. Im Kunsthandwerk werden Handytaschen gefertigt, Freundschaftsbändchen geknüpft und verschiedenen Accessoires und Schmuck kreiert, die Polizei verfasst eine Broschüre gegen Diebstahl, die Tagespresse sitzt an der neuesten Ausgabe der OstalbcityPost.

Weitere Informationen und Anmeldung beim Stadtjugendring Aalen e.V., Friedhofstr. 8, 73430 Aalen, Telefon: 07361-66855. Und unter www.sjr-aalen.de oder www.ostalbcity.de

 

 

Sabrina Geiger

Geschäftsführerin Stadtjugendring Aalen e.V.

 
Print Friendly and PDF